Strassenkünstler

Cello Inferno

Cello Inferno ist eine One Man Band der besonderen Art. Der Barde und Feuerteufel mit Mütze und Rauschebart verdient sein täglich Brot als Strassenmusiker und ist willkommen überall wo er hinkommt. Seine Markenzeichen sind das selbstgebastelte Schlagzeug, die selbstgebauten Gitarren und natürlich die feuerspuckende Kaffeemaschine. Cello Inferno vermischt Musikstile zu einem kreativen Neuen: eine Prise Trash, etwas Country, ganz viel Blues, etwas Folk und Bluegrass, eine kleine Dosis Rock & Roll und ab geht die Post.

www.cello-inferno.ch

 

Der Eintritt in die Schmiedgasse ist kostenlos. Trotzdem kann die Strassenkunst nicht nur vom Applaus leben. Wir bitten euch, die Strassenkünstler mit einem Hutgeld nach eigenem ermessen zu unterstützen.